Wanderung durchs Obere Molsberger Tal

Letztes Wochenende war ein wundervoller Wandertipp von Wanderpapst Albert Geng in der Zeitung und da der Sonntag auch noch seinem Namen alle Ehre gemacht hat, sind wir ins Obere Molsberger Tal gezogen, um die wirklich sehr liebevoll zusammengestellte Wanderung von ca. 10km Länge nachzuwandern.

Startpunkt war der Sportplatz in Förrenbach, von dem aus man immer am Fluss entlang in Richtung Süden wandert, bis man zur Hauptstraße kommt. Von dort aus geht es über die Felder südlich der Hauptstraße bis nach See und anschließend über Wald und Wiese und durch eine kleine Schlucht zurück zum Ausgangspunkt.

Ich war wirklich überrascht, wie schön es dort war und bin hoch motiviert, dieses Jahr noch mehr meine Heimat zu erkunden.

Bewaffnet war ich mit der Sony A7 II und dem 35mm f2.8. Die Bilder sind diesmal größtenteils out-of-camera-JPEGs und ich muss gestehen, dass ich die Bilder vermutlich selbst nicht groß anders bearbeitet hätte. Sicherheitshalber habe ich RAW+JPG eingestellt, aber die JPGs haben mir schon so gut gefallen, dass ich in diesem Fall kaum mehr etwas daran gemacht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.